preveo

Ganzheitliche Medizin aus einer Hand

Stressmedizin

Stressmedizin ist ein relativ neues Tätigkeitsfeld für Ärzte. Hierbei geht es um eine ganzheitliche und umfangreiche Beschäftigung mit den (medizinischen) Probleme und Herausforderungen des Patienten. Der Fokus liegt dementsprechend nicht nur auf körperlichen Aspekten, sondern integriert auch mentale sowie soziale Faktoren. Dies ist insbesondere wichtig, da sich diese Bereiche, laut aktueller Forschung, gegenseitig beeinflussen und teilweise voneinander abhängig sind.

Die Symptome von Stress, vor allem chronischem Stress, sind sehr vielfältig: mentale Probleme, kardiologische Auffälligkeiten und/oder gastroenterologische Beschwerden. In der Stressmedizin werden all diese Symptome kombiniert betrachtet, um eine ganzheitliche und sinnvolle Lösung für die Patienten zu finden.

Die Herausforderung in der Stressmedizin ist es, herauszufinden, welche Symptome tatsächlich stressinduziert und wie diese miteinander verknüpft sind. Mit einer Vielzahl an unterschiedlichen diagnostischen Mitteln wird erfasst, welche Aspekte auf das individuelle Stresslevel einwirken. Hier empfiehlt es sich, Rücksprache mit unterschiedlichen Facharztbereichen (bspw. der Kardiologie) zu halten, um körperliche wie auch mentale und soziale Auffälligkeiten zu diagnostizieren.

Da stressbedingte Erkrankungen und das Stressempfinden sehr individuell und persönlich sind, gibt es keine allgemein gültige Vorgehensweise in der Behandlung. Diese wird immer speziell auf die Bedürfnisse des Patienten zugeschnitten und im Verlauf angepasst.

Teil der Stressmedizin ist auch, individuelle Stressbewältigungslösungen zu entwickeln und zu trainieren. Hier können beispielsweis unterschiedliche Atemtechniken oder Achtsamkeitsübungen große Fortschritte erzielen.

Lernen Sie unsere Ärzte kennen

Dr. med. Johannes Koepchen

Mehr erfahren